Achtung Satire: Schild und Schwert der Willkommenskultur – Anetta Kahane

Kahane 1024x576 - Achtung Satire: Schild und Schwert der Willkommenskultur - Anetta Kahane

Das sind keine Fake-News, sondern eine sarkastische Betrachtung dessen, was Anetta Kahane gesagt haben könnte, wenn sie z.B. eine Wahrheitsdroge verabreicht bekommen hätte. Wenn man sich vor Augen führt das Anetta Kahane in der DDR im Auftrag ihrer Majestät (STASI)  eine Spitzelin des MfS war und heute im Auftrag der Bundesregierung fröhlich weiter denunzieren darf, ist alleine diese Tatsache schon bitterste Realsatire. Lutz Kirschner In den sozialen Netzwerken wird immer mehr unsachliche Kritik an Bundeskanzlerin Angela Merkel laut. Im Auftrag der Bundesregierung hat die Berliner Amadeu Antonio Stiftung deshalb eine…

Read More

Maas fordert von Justiz harte Linie gegen Falschnachrichten im Internet | AFP.com

f10cb2e2ea5e685852e13e48c62bb25712887517 e1482091888161 - Maas fordert von Justiz harte Linie gegen Falschnachrichten im Internet | AFP.com

Kommentar des Autors: Sicher ist, daß nichts sicher ist. Sollte die aktuelle Regierung tatsächlich ihre  Pläne durchsetzen, dann wird in naher Zukunft ein scharfer Wind durch das Internet wehen. Dann wird in Erdoganscher Manier Zensiert, was das Zeug hält und das schöne Wort „Meinungsfreiheit“ wird bald nur noch eine vage Idee sein. Zur Meinungsfreiheit innerhalb einer Demokratie gehört es schließlich auch das Kritik, so unliebsam sie auch sein mag nicht verboten werden darf. Lutz Kirschner   Quelle: Maas fordert von Justiz harte Linie gegen Falschnachrichten im Internet | AFP.com

Read More